Obst und Gemüse

Seminar: Grundlagen der ayurvedischen Ernährung – Teil 2

Wir vertiefen die Inhalte des ersten Teils. Sie erfahren mehr über die richtige Zusammensetzung eines ayurvedischen Menüs. Ich stelle Ihnen die 6 Geschmacksrichtungen im Ayurveda vor. Außerdem erfahren Sie, wie Ihre Verdauung und Ihr Stoffwechsel angeregt und gestärkt werden kann.

Beachten Sie bitte die Verschiebung des Termins auf den 15. März.

Ayurveda Empfehlungen für die Kapha-Konstitution

Vortrag: Ayurveda: Empfehlungen für die Kapha-Konstitution

Kapha ist das Prinzip von Struktur und Stabilität.

Die Eigenschaften sind kühl, schwer, feucht, stabil und träge. Kapha-Menschen neigen zu einem korpulenten Körperbauund haben einen ruhigen, geduldigen Charakter.

Im Gespräch erfahren Sie mehr über die Potenziale des Kapha-Doshas sowie Ernährungstipps, die zum Harmonisieren von Kapha führen können.

Wir besprechen die Lebensmittelgruppen (Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Gewürze) direkt im Laden, überlegen gemeinsam, welche Lebensmittel die Kapha-Konstitution ausgleichen können und welche eher gemieden werden sollten.

Ayurveda Empfehlungen für die Pitta-Konstitution

Vortrag: Ayurveda: Empfehlungen für die Pitta-Konstitution

Pitta ist das Prinzip desStoffwechsels und der Energiegewinnung. Die Eigenschaften sind heiß, scharf, feucht, sauer und beweglich.Pitta-Menschen haben eine durchschnittlicheFigur, Entscheidungsfreudeund viel Selbstbewusstsein.

Im Gespräch erfahren Sie mehr über die Potenziale des Pitta-Doshas sowie Ernährungstipps, die zum Harmonisieren von Pitta führen können.

Wir besprechen die Lebensmittelgruppen (Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Gewürze) direkt im Laden, überlegen gemeinsam, welche Lebensmittel die Pitta-Konstitution ausgleichen können und welche eher gemieden werden sollten.

Vortrag Ayurveda Empfehlungen für die Vata-Konstitution

Vortrag: Ayurveda: Empfehlungen für die Vata-Konstitution

Vata steht für alle Aspekte von Bewegungsenergie. Die Eigenschaften sind beweglich, kalt, trocken und wechselhaft.

Vata-Menschen sind tendenziell eher schlank gebaut, sie wiegen wenig, sind flexibel und ständig in Bewegung.

Im Gespräch erfahren Sie mehr über die Potenziale des Vata-Doshas sowie Ernährungstipps, die zum Harmonisieren von Vata führen können.

Wir besprechen die Lebensmittelgruppen (Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Gewürze) direkt im Laden, überlegen gemeinsam, welche Lebensmittel die Vata-Konstitution ausgleichen können und welche eher gemieden werden sollten.