Workshop: Grundlagen der ayurvedischen Ernährung

In diesem Workshop erlernen Sie die theoretischen Grundlagen der ayurvedischen Ernährung. Wir setzen das neue Wissen direkt praktisch um. Ich erkläre Ihnen unter anderem die Wirkung und einfache Zubereitung von ayurvedischer geklärter Butter (Ghee). Gemeinsam bereiten wir einfache Köstlichkeiten aus der ayurvedischen Küche zu. Zudem lernen Sie die Auswirkungen von verschiedenen Gewürzen kennen und erfahren, wie Sie die Geschmacksrichtungen optimal nutzen können.

Workshop: Grundlagen der ayurvedischen Ernährung

*** Jetzt auch in Solingen ***

In diesem Workshop erlernen Sie die theoretischen Grundlagen der ayurvedischen Ernährung. Wir setzen das neue Wissen direkt praktisch um. Ich erkläre Ihnen unter anderem die Wirkung und einfache Zubereitung von ayurvedischer geklärter Butter (Ghee). Gemeinsam bereiten wir einfache Köstlichkeiten aus der ayurvedischen Küche zu. Zudem lernen Sie die Auswirkungen von verschiedenen Gewürzen kennen und erfahren, wie Sie die Geschmacksrichtungen optimal nutzen können.

Workshop: Grundlagen der ayurvedischen Ernährung

In diesem Workshop erlernen Sie die theoretischen Grundlagen der ayurvedischen Ernährung. Wir setzen das neue Wissen direkt praktisch um. Ich erkläre Ihnen unter anderem die Wirkung und einfache Zubereitung von ayurvedischer geklärter Butter (Ghee). Gemeinsam bereiten wir einfache Köstlichkeiten aus der ayurvedischen Küche zu. Zudem lernen Sie die Auswirkungen von verschiedenen Gewürzen kennen und erfahren, wie Sie die Geschmacksrichtungen optimal nutzen können.

Kochkurs: Ayurveda im Alltag

Eine gesunde ayurvedische Ernährung kann recht einfach sein. Obwohl Ayurveda aus Indien kommt, ist es auch bei uns in Europa einfach umzusetzen und es gibt viele tolle Rezepte für die ganze Familie. Wir kochen gemeinsam leichte, schnelle Speisen, die Sie und Ihre Familie überzeugen werden.

Kochkurs Ayurveda im Alltag

Vortrag: Ayurveda zum Kennenlernen

Kochkurs Ayurveda im Alltag

Über die Jahrtausende alte indische Heilkunst wird heutzutage viel gesprochen. Ich werde die wesentlichen Inhalte des Ayurveda anhand von Beispielen erklären, um Euch die ganze Bandbreite dieser faszinierenden Heilkunde näher zu bringen.

Du erlernst in diesem Vortrag die Grundlagen der ayurvedischen Ernährung. Im Ayurveda kennen wir drei grundlegende Funktionsprinzipien im Körper jedes Lebewesens – Vata, Pitta, Kapha. Diese drei Doshas steuern alle physiologischen Vorgänge im Körper. Im Vortrag erfährst Du, wie diese unseren Körper und besonders unsere Verdauung beeinflussen und verstehst Grundnahrungsmittel entsprechend der drei Typen der Konstitution auszuwählen und zu kombinieren.

Auf der Homepage von Heartful Yoga kann der Kurs online gebucht werden.

Obst und Gemüse

Seminar: Grundlagen der ayurvedischen Ernährung – Teil 2

Wir vertiefen die Inhalte des ersten Teils. Sie erfahren mehr über die richtige Zusammensetzung eines ayurvedischen Menüs. Ich stelle Ihnen die 6 Geschmacksrichtungen im Ayurveda vor. Außerdem erfahren Sie, wie Ihre Verdauung und Ihr Stoffwechsel angeregt und gestärkt werden kann.

Beachten Sie bitte die Verschiebung des Termins auf den 15. März.

Ayurveda Empfehlungen für die Kapha-Konstitution

Vortrag: Ayurveda: Empfehlungen für die Kapha-Konstitution

Kapha ist das Prinzip von Struktur und Stabilität.

Die Eigenschaften sind kühl, schwer, feucht, stabil und träge. Kapha-Menschen neigen zu einem korpulenten Körperbauund haben einen ruhigen, geduldigen Charakter.

Im Gespräch erfahren Sie mehr über die Potenziale des Kapha-Doshas sowie Ernährungstipps, die zum Harmonisieren von Kapha führen können.

Wir besprechen die Lebensmittelgruppen (Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Gewürze) direkt im Laden, überlegen gemeinsam, welche Lebensmittel die Kapha-Konstitution ausgleichen können und welche eher gemieden werden sollten.

Ayurveda Empfehlungen für die Pitta-Konstitution

Vortrag: Ayurveda: Empfehlungen für die Pitta-Konstitution

Pitta ist das Prinzip desStoffwechsels und der Energiegewinnung. Die Eigenschaften sind heiß, scharf, feucht, sauer und beweglich.Pitta-Menschen haben eine durchschnittlicheFigur, Entscheidungsfreudeund viel Selbstbewusstsein.

Im Gespräch erfahren Sie mehr über die Potenziale des Pitta-Doshas sowie Ernährungstipps, die zum Harmonisieren von Pitta führen können.

Wir besprechen die Lebensmittelgruppen (Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Gewürze) direkt im Laden, überlegen gemeinsam, welche Lebensmittel die Pitta-Konstitution ausgleichen können und welche eher gemieden werden sollten.

Seminar: Grundlagen der ayurvedischen Ernährung – Teil 1

Sie erlernen in diesem Seminar die Grundlagen der ayurvedischen Ernährung. Im Ayurveda kennen wir drei grundlegende Funktionsprinzipien im Körper jedes Lebewesens – Vata, Pitta, Kapha. Diese drei Doshas steuern alle physiologischen Vorgänge im Körper. Im Vortrag erfahren Sie, wie diese unseren Körper und besonders  unsere Verdauung beeinflussen und verstehen Grundnahrungsmittel entsprechend der drei Typen der Konstitution auszuwählen und zu kombinieren.

Vortrag Ayurveda Empfehlungen für die Vata-Konstitution

Vortrag: Ayurveda: Empfehlungen für die Vata-Konstitution

Vata steht für alle Aspekte von Bewegungsenergie. Die Eigenschaften sind beweglich, kalt, trocken und wechselhaft.

Vata-Menschen sind tendenziell eher schlank gebaut, sie wiegen wenig, sind flexibel und ständig in Bewegung.

Im Gespräch erfahren Sie mehr über die Potenziale des Vata-Doshas sowie Ernährungstipps, die zum Harmonisieren von Vata führen können.

Wir besprechen die Lebensmittelgruppen (Getreide, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Gewürze) direkt im Laden, überlegen gemeinsam, welche Lebensmittel die Vata-Konstitution ausgleichen können und welche eher gemieden werden sollten.